Allianz für den freien Sonntag

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

23.10.2019

11. Fachtagung „Stadt und Handel"

Die Allianz für Innenstädte ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) und des Handelsverbandes Deutschland (HDE). Im Sinne einer nachhaltigen Handels- und Stadtentwicklung soll im Kreis kommunaler Verantwortungsträger sowie der Händler über die Herausforderungen der Digitalisierung sowie der Nahversorgung, gerade auch im ländlichen Raum, lösungsorientiert diskutiert werden.

In Kooperation mit dem Bayerischen Gemeindetag und dem Handelsverband Bayern findet die 11. Fachtagung „Stadt und Handel – Allianz für Innenstädte“ am 14.11.2019 in Eitting (10.00 – 16.00 Uhr) statt.

Die Allianz für Innstädte widmet sich verschiedensten Aspekten der Nahversorgung und des Handels in Städten und Gemeinden sowie Fragen der Digitalisierung im Einzelhandel. Wie sieht die Zukunft des Einzelhandels aus und wie ist dieser planerisch zu begegnen? Kann lokal auch digital? Welche Anforderungen gibt es für zukunftsfähige Nahversorgung im ländlichen Raum? Welche Nachnutzungen eröffnen sich für ehemalige Lebensmittelmärkte? Die Teilnehmer erwarten spannende Vorträge verschiedener Referenten aus dem Kommunalbereich sowie aus dem Bereich Handel. Die Allianz für Innenstädte richtet sich an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Stadtplaner, Wirtschaftsförderer, Händler, Handelsunternehmen, Vertreter der Landes- und Kommunalpolitik, den Lebensmitteleinzelhandel sowie weitere Akteure der Nahversorgung.

Zum Programm

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung findet an folgendem Veranstaltungsort statt:
REWE Markt GmbH Süd; Am Isarkanal 22, 85462 Eitting
Für Anreisende mit der Deutschen Bahn steht ein Shuttledienst vom Bahnhof Erding zum Veranstaltungsort bzw. zurück zur Verfügung!

Anmeldung:
www.lyyti.in/11_Fachtagung_in_Eitting

Foto: Sonntagsallianz

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

ALLIANZ FÜR DEN FREIEN SONNTAG

KAB Deutschlands e.V. 
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln 
Tel.Nr. +49 221 77220

Vertretungsberechtigter und Verantwortlicher / ViSdP:

 

Maria Etl, KAB Bundesvorsitzende

Jede Spende hilft!

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren