Allianz für den freien Sonntag

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Unternehmen

Online-Handel: Umwelt- und Volkswirtschaftskosten dramatisch

Die Forschungsgruppe Retourenmanagement an der Uni Bamberg hat den Retourentacho 2018/2019 ausgewertet

Er bietet objektive Einblicke in zentrale Kennzahlen des Retourenmanagements im deutschen E-Commerce.


Die wesentlichen Erkenntnisse in Stichpunkten:

  • Im Jahr 2018 wurden in Deutschland schätzungsweise 280 Mio. Pakete und 487 Mio. Artikel retourniert.

  • In Deutschland wurde 2018 im Durchschnitt etwa jedes sechste ausgelieferte Paket (16,3 %) und jeder achte bestellte Artikel (12,1 %) zurückgeschickt.

  • Ein retournierter Artikel verursacht im Mittel Kosten in Höhe von 11,24 € (5,67 € Transportkosten + 5,57 € Bearbeitungskosten), eine Retourensendung Kosten in Höhe von 19,51 € (9,85 € Transportkosten + 9,66 € Bearbeitungskosten).

  • Als relevanteste Kostentreiber nennen die Teilnehmer die Porto-/Transportkosten (80,9 %), den Wertverlust bei Artikeln, die sich nicht mehr als A-Ware verkaufen lassen (45,5 %), die Sichtung und Beurteilung der Artikel (33,8 %) sowie die Retourenvereinnahmung/Identifikation der Artikel (30,9 %).

  • Die Umweltwirkung der Retouren beläuft sich 2018 geschätzt auf 238.000 Tonnen CO2-Äquivalente (CO2e). Dies entspricht in etwa der Umweltwirkungen von täglich 2.200 Autofahrten von Hamburg nach Moskau (Annahme: 150 g CO2e/km). Der Anteil der Retouren am Gesamtausstoß in Deutschland (laut BMU 906,8 Mio. t CO2e) ist trotzdem sehr gering (0,0262 %).

    Alle Ergebnisse der Studie finden Sie hier

    Kontakt zum Leiter der Forschungsgruppe

    Otto-Friedrich-Universität Bamberg
    Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Produktion und Logistik
    Dr. Björn Asdecker
    Feldkirchenstraße 21
    96052 Bamberg
    Tel: 0951 / 863 25 21
  • info@retourenforschung.de

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

ALLIANZ FÜR DEN FREIEN SONNTAG

KAB Deutschlands e.V. 
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln 
Tel.Nr. +49 221 77220

Vertretungsberechtigter und Verantwortlicher / ViSdP:

 

Maria Etl, KAB Bundesvorsitzende

Jede Spende hilft!

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren