Allianz für den freien Sonntag

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Sonntagsgedanken

10 Zeiterfahrungen

von Erwin Helmer

  1. Lass dir Zeit, armer Mensch, sie ist dein größter Reichtum.

  1. Nimm dir deine Pausen, sonst nehmen die Pausen dich!

  1. Du kannst nicht arbeiten „wie ein Kranker“, um dann gesund in Rente zu gehen.

  1. Du kannst deine Erholung grundsätzlich nicht verschieben, ohne dir Schaden zu holen.

  1. Wir brauchen den Sonntag, sonst werden wir „unbrauchbar“.

  1. Sonntag – das ist der Sieg des Menschen über die rastlose Ökonomie.

  1. Sonntag ist wie der Magnet, der - unter ein Papierblatt mit Eisenspänen gehalten - wunderbare Kreise und Wellen erzeugt. So geht Sonntag.

  1. Nimm dir ein Beispiel an den „Sonntagsfahrern/innen“, sie sind dem Sinn des Sonntags schon näher gekommen – wenn auch langsam.

  1. Erst im Faulenzen vollendet sich so manches Werk, wie es im Schöpfungsbericht heißt: „Am siebten Tag vollendete Gott das Werk, das er geschaffen hatte und er ruhte am siebten Tag.“ (Genesis 2,2)

10. Beachte diese Erfahrungen erst ab übermorgen!

 

 

10 Gründe für ein gutes Zeitbewußtsein

Meine Zeit ist mein Leben

von Erwin Helmer

Die Zeitnot in Deutschland nimmt zu. Vor allem die „gemeinsamen freien Zeiten“, die unsere Familien und unsere Gemeinschaften zusammenhalten, stehen unter starkem Druck. Dies gilt insbesondere für den Sonntag. Immer neue Schlupflöcher für zusätzliche Sonntagsarbeit werden aufgetan. Die Folge, immer mehr Beschäftigte in Deutschland leisten Sonntagsarbeit...mehr

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

ALLIANZ FÜR DEN FREIEN SONNTAG

KAB Deutschlands e.V. 
Bernhard-Letterhaus-Str. 26
50670 Köln 
Tel.Nr. +49 221 77220

Vertretungsberechtigter und Verantwortlicher / ViSdP:

 

Maria Etl, KAB Bundesvorsitzende

Jede Spende hilft!

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren